100 Jahre Paul Goodman

Zusammenfassung

In dem hier abgedruckten Eröffnungsvortrag entsteht ein lebendiges Bild von Goodmans facettenreicher Persönlichkeit im gesellschaftlichen Kontext seiner Zeit. Es wird deutlich, wie er das gelebt, vertreten und in seiner politischen, literarischen und pädagogischen Aktivität weitergegeben hat, was für ihn das Zentrum und sein persönlicher Beitrag zur Gestalttherapie war: der freie, selbstverantwortliche und sozial engagierte Mensch, dem nichts mehr zuwider ist als institutionalisierte Zwangsordnungen.

Abstract

Paul Goodman’s Centenary. This keynote lecture paints a vivid picture of Goodman’s multifaceted personality within the context of his time. It is demonstrated how he – in his political, literary and pedagogic activities – lived, demonstrated and furthered what was for him the core principle of Gestalt Therapy: a free, self responsible and socially committed individual, challenging all institutional constraints.

Seite 3 - 15