Andere Gestalten

Verschwörungserzählungen aus Gestaltperspektive

Zusammenfassung

Der Autor betrachtet das Phänomen der Verschwörungstheorien aus der Perspektive der Gestalt-Theorie. Um eine gestalttherapeutisch inspirierte Deutungsmöglichkeit für das Umsichgreifen verschwörungstheoretischer Deutungsmuster zu eröffnen, wirft er einen Blick auf vier der Kontaktunterbrechungen/ Kontaktfunktionen und stellt Überlegungen zu ihrer Bedeutung im Rahmen verschwörungstheoretischen Denkens an. Der Artikel schließt mit einigen Überlegungen zu den Auswirkungen einer dialogischen Gestalthaltung für den Umgang mit Verschwörungserzählungen.

Abstract

Other Gestalt Formations. Conspiracy narratives from a Gestalt perspective. The author looks at the phenomenon of conspiracy theories from the perspective of Gestalt theory. In order to present a feasible interpretation inspired by Gestalt therapy for understanding the spreading of conspirational theoretical patterns he takes a look at four of the contact interruptions / contact functions and considers their meaning in the context of conspiracists´ thinking. Finally the article offers some reflections on the effects of the dialogical stance in Gestalt for dealing with conspiracy narratives.

Verletzlichkeit - 35. Jahrgang - Heft 2 / 2021
Seite 112