Behandlung von Substanzabhängigkeit im Einzelsetting

Zusammenfassung

Einleitend wird allgemein über Substanzabhängigkeit und Therapieangebote informiert. Im Weiteren wird näher auf die Besonderheiten der Psychotherapie von substanzabhängigen Klienten in der niedergelassenen Privatpraxis eingegangen. Die Autorin beschreibt dabei mit vielen Fallbeispielen die besonderen Herausforderungen, die sie bei der Therapie von Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung erlebt hat. Die Bandbreite geht von Gegenübertragungs-Phänomenen in der Arbeit mit Abhängigen über den Umgang mit Rückfällen und dem Zutrauen in der Therapie bis hin zu abhängigen Beziehungsmustern und den Grenzen der Therapeutin in der Behandlung.

Abstract

Treatment of Substance Dependency in Individual Therapy. By way of introduction the article informs about substance dependency and offers of treatment. Subsequently it discusses the particularities of psychotherapy with substance-dependent clients in private practice in more detail. The author describes the special challenges she has encountered in/ doing therapy with people suffering from drug dependency, using examples many case examples. They range from counter-transference phenomena in the work with drug addicts to the handling of relapses and the issue of trust in therapy to dependent patterns of relating and the therapist's limits in her work.

Standortbestimmungen - 30. Jahrgang - Heft 1 / 2016
Seite 122