Beratung und Therapie von Regenbogenfamilien

Ein Bericht aus der Praxis

Zusammenfassung

In dem Artikel geht es um Regenbogenfamilien, Lesben und Schwule, die auf unterschiedliche Weise Kinder bekommen. Eine Studie des Bundesministeriums zu Regenbogenfamilien wird vorgestellt und die Ergebnisse werden referiert. Die Autorin stellt zwei Fälle aus der eigenen Praxis vor und beleuchtet relevante Themen, die besondere Herausforderungen darstellen. Dies sind: die Rolle der Co-Mutter, Coming-Out, internalisierte Homophobie und Diskriminierung. Die Erwartungen von Regenbogenfamilien an GestalttherapeutInnen werden beschrieben.

Abstract

Counselling and therapy of rainbow families. An account from the practice. This article discusses rainbow families, gay men and lesbians, who have children by various means. A study by the Federal Ministry is presented and its results are debated. The author presents two cases from her own practice and highlights relevant topics with their respective challenges. These are: the role of the co-mother, coming out, internalised homophobia and discrimination. Expectations of rainbow families towards Gestalt Practitioners are described.

Seite 26 - 34