Der Beginn einer guten Zusammenarbeit

Zwischenbericht über ein Forschungsprojekt zur Zusammenarbeit von niedergelassenen Psychiatern und psychoseerfahrenen Patienten

Zusammenfassung

Ich berichte über den Beginn der Feldforschungsphase einer qualitativen Untersuchung, die sich der Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Psychiatern und psychoseerfahrenen Patienten widmet. Anhand von Beobachtungsprotokollen meiner ersten Treffen mit den ausgewählten Psychiatern stelle ich dar, wie schon in dieser frühen Phase zentrale Aspekte unserer Interaktion deutlich werden. Meine Wahrnehmung dient dabei als Modell für die möglichen Erfahrungen der Patienten. Als ein Schwerpunkt erweist sich der Umgang der Ärzte mit „ungewöhnlichen Anliegen”.

Gestalttherapie 2001, 15/2 - 15. Jahrgang - Heft 2 / 2001
Seite 97 - 114