Die unendliche Leichtigkeit des Seins

im Paradies der elektronischen Agora

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird ein anderer Blick auf die ›neuen Medien‹ geworfen und der Frage nachgegangen: »Was machen die Jugendlichen mit den Medien?« Der Gedanke des neuen/alten homo ludens und seine Wirkweise wird anhand der Spieltheorie ausgeführt.

Abstract

The infinite easiness of being: in the paradise of the electronic agora. This article tries a different perspective on the ›new media‹ and pursues the question. »How do youngsters use the new media?« The new/old idea of a homo ludens and his way in the world will be made explicit.

Unter-/Übergänge - 23. Jahrgang - Heft 2 / 2009
Seite 106 - 119