Die Zeit und das Selbst-Sein

Ein Essay

Zusammenfassung

Im Rahmen dieses Essays wird gezeigt, daß das Nachdenken darüber, was die Zeit ist, zu einem erweiterten Verständnis für die neurotische und für die als gesund aufgefaßte Entwicklung des Selbst führen kann. In Anlehnung an die Gedankenwelt M. Heideggers werden in diesem Zusammenhang Unterschiede zwischen physikalischer und psychologischer Zeitauffassung sowie unterschiedliche Gewichtungen der Zeitdimension erörtert.

Gestalttherapie 1996, 10/2 - 10. Jahrgang - Heft 3 / 1996
Seite 42 - 45