Gestaltpsychologie und Gestalttherapie

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird die Beziehung zwischen Gestaltpsychologie und Gestalttherapie untersucht. Dabei stehen vor allem die Texte von Fritz Perls im Mittelpunkt, der behauptet, sein Ansatz sei aus der Gestaltpsychologie abgeleitet. Intellektuelle Traditionen, philosophische Annahmen und spezifische Theorien und Konzepte werden in Betracht gezogen und als Ergebnis der Untersuchung stellt sich heraus, dass die beiden Ansätze nichts miteinander gemeinsam haben.

Abstract

Gestalt Psychology and Gestalt Therapy. This paper examines the relations between Gestalt Psychology and Gestalt Therapy, as presented in the writings of Fritz Perls, who claims that his perspective derives from Gestalt Psychology. Intellectual traditions, philosophical assumptions, and specific theories and concepts are considered. It is concluded that the two approaches have nothing in common.

Gestalttherapie 2005, 19/1 - 19. Jahrgang - Heft 1 / 2005
Seite 8 - 19