Gestalttherapie mit Kindern an einer Berliner Grundschule

Zusammenfassung

Innerhalb der gemeinhin nicht als besonders offen bekannten staatlichen Schullandschaft hat die Autorin eine Möglichkeit gefunden, mit Kindern einzeltherapeutisch zu arbeiten. Mit der Beschreibung der Vor- und Nachteile dieser Arbeit sowie typischer Phasen und möglicher Vorgehensweise möchte sie dazu ermutigen, ähnliche Nischen zu nutzen. Über einen kollegialen Austausch mit anderen „Nischen-Inhabern” würde sie sich freuen.

Gestalttherapie 2001, 15/1 - 15. Jahrgang - Heft 1 / 2001
Seite 85 - 99