Gestalttherapie und Psychoanalyse

Zum besseren Verständnis eines Figur-Hintergrund-Verhältnisses - Teil I: Geschichte und Biographie - Revision der Triebtheorie und der Theorie des Selbst

Zusammenfassung

Im ersten Teil eines Beitrags über das Verhältnis von Gestalttherapie und Psychoanalyse wird die Biographie der Gründer dieser beiden Theorieschulen um bisher nicht veröffentlichte Informationen bereichert. Auf der Grundlage einer Analyse von S. Freuds Ansatz und eines dialektischen Verständnisses der Psychoanalyse wird die gestalttherapeutische Revision der Triebtheorie und der Theorie des Selbst nachgezeichnet.

Gestalttherapie 1994, 8/2 - 8. Jahrgang - Heft 2 / 1994
Seite 12 - 36