Gestalttherapie und Psychoanalyse

Zum besseren Verständnis eines Figur-Hintergrund-Verhältnisses - Teil III: Kulturkritik und Naturphilosophie - Psychoanalyse als Forschungsprojekt und Freud als Symbol

Zusammenfassung

Im dritten Teil eines Beitrags zum Verhältnis von Psychoanalyse und Gestalttheorie wird die historische Entwicklung des Gestaltansatzes aus der linken Strömung der kulturkritischen Psychoanalyse und einer zivilisationskritischen Naturphilosophie erörtert. Außerdem wird die Gestalttherapie als Figur vor dem Hintergrund einer als schulenübergreifendes Forschungsprojekt verstandenen Psychoanalyse betrachtet.

Gestalttherapie 1995, 9/2 - 9. Jahrgang - Heft 2 / 1995
Seite 69 - 83