...If not, it can`t be helped

Überlegungen eines Gestalt-Einzelgängers

Zusammenfassung

Ausgehend von der Beschreibung, was für ihn Gestalttherapie im Wesentlichen ausmacht, setzt sich der Autor mit der Frage auseinander, warum er sich einerseits so sehr mit der Bezeichnung "Gestalttherapeut" identifiziert und sich andererseits in der kollegialen Gestalt-Szene, auch wie sie von der DVG vertreten wird, immer wieder fremd fühlt.

Abstract

... if not, it can't be helped. Considerations of a Gestalt Maverick. Based on a description of his essentials of Gestalt Therapy, the author discusses the question why on the one hand he identifies that much with the label „Gestalt therapist“ and on the other hand often feels alienated in the loyal Gestalt scene like it is also represented by the DVG.

Trauma und Zur Identität der Gestalttherapie - 28. Jahrgang - Heft 1 / 2014
Seite 106 - 111