Kreativität und Charakter

Anmerkungen zu Störungen an der Kontaktgrenze

Zusammenfassung

Aus gestalttherapeutischer Perspektive werden Störungen der Kontaktgrenze beschrieben und anhand von Beispielen aus der Psychotherapie erläutert. Im einzelnen wird auf Retroflektion, Konflektion, Formen der Deflektion, Projektion und Konfluenz eingegangen. Mit Hilfe der Begriffe “Figur” und “Hintergrund” wird die Störung der Kontaktgrenze aus entwicklungspsychologischer Sicht dargestellt. Einige weiterführende Überlegungen zur Gestalttherapie und ihrer Theorie werden skizziert.

Gestalttherapie 1991, 5/2 - 5. Jahrgang - Heft 2 / 1991
Seite 29 - 49