Leibprozesse in der Gestalttherapie

Zusammenfassung

Die Stärke der Gestalttherapie als ein ganzheitliches psychotherapeutisches Verfahren ist die konsequente Berücksichtigung von Leibphänomenen. Die körperdynamischen Repräsentationen seelischen Erlebens können dabei auf unterschiedlichen Tiefungsebenen mobilisiert werden. Wer dabei achtsam und phänomenologisch vorgeht, wird mit der Zeit bemerken, wie durch intensive selbstregulatorische Prozesse Gesundheit und Wachstum nachhaltig gefördert werden können.

Abstract

Body processes in Gestalt Therapy. The rigorous consideration of body phenomena constitutes the strength of Gestalt Therapy as a holistic psychotherapeutic modality. The dynamic bodily representations of soul experiences can be mobilised on different levels of depth. When you accompany these processes attentively and in a phenomenological spirit you will notice over time, how health and growth can be fostered in a sustained way.

Standortbestimmungen - 30. Jahrgang - Heft 1 / 2016
Seite 109