Let`s develop…

Ein Beitrag zur Entwicklungstheorie der Gestalttherapie

Zusammenfassung

Der Autor möchte in diesem Artikel entwicklungstheoretische Konzepte der Gestalttherapie vorstellen und die Chancen einer gestalttherapeutischen Entwicklungstheorie aufzeigen. Die Übersichtsarbeit belegt, dass die Gestalttherapie über umfangreiche und kompatible Modelle verfügt, die in ihrer Verbindung eine besondere Wirkkraft entfalten können.

Abstract

Let’s develop. A Contribution to the Gestalt Theory of Development In this article the author wants to present concepts of development in Gestalt therapy and to show the potential of a Gestalt theory of development. In an overview study he proves that there are extensive and compatible models in Gestalt therapy which, combined, can unfold their particular efficacy.

Gestalttherapie mit Kindern und Jugendlichen - 33. Jahrgang - Heft 1 / 2019
Seite 3