Missverstandene Spiritualität

Zusammenfassung

Bei allen berechtigten Bemühungen, die Gestalttherapie vor Vereinnahmungen durch die Transpersonale Psychologie zu schützen, soll nicht vergessen oder verleugnet werden, dass die Gestalttherapie selbst einen spirituellen Kern hat, der allerdings auf ganz anderen Prämissen aufbaut als die "spirituellen Methoden". Es wird für die Besinnung auf diesen Kern und dessen Besonderheit plädiert.

Abstract

Spirituality Misconceived. While making legitimate efforts to protect Gestalt therapy from usurpation by Transpersonal Psychology we shouldn't forget or deny the spiritual essence of Gestalt therapy itself, which is built however on completely different premises from those “spiritual methods”. The author advocates to get back to this essence and its distinctive features.

Spannungsfeld Flüchtlingsarbeit - 30. Jahrgang - Heft 2 / 2016
Seite 123