Paartherapie und unerfüllter Kinderwunsch

Vortrag anlässlich einer Fortbildung für Gynäkologen

Zusammenfassung

Dieser Vortrag geht kurz auf einige gestalttheoretische Konzepte ein und in den praktischen Beispielen wird die therapeutische Arbeit auf der Grundlage des Feldparadigmas vorgestellt. Unter anderem wird die Hypothese entwickelt, dass sich Paare in dieser konkreten Situation des Kinderwunsches oft wie in einer Krise konstellieren.

Abstract

Working with couples who are trying for children. In this paper, presented to a group of gynaecologists, the author introduces some basic Gestalt concepts and subsequently describes the therapeutic work against the backcloth of the field paradigm. One of her hypotheses is the following: the relationship of couples who go for IVF or other medical support to have children, displays the phenomenology of couples in crisis.

Gestalttherapie 2004, 18/1 - 18. Jahrgang - Heft 1 / 2004
Seite 83 - 90