Sandor Ferenczi, Pionier der modernen tiefenpsychologischen Psychotherapie

Einige Aspekte des theoretischen Werkes von Sandor Ferenczi (1873-1933)

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird einer der bedeutenden Vertreter der tiefenpsychologischen Psychotherapie vorgestellt. Der Einbindug in den historischen Kontext folgt eine detaillierte Auseinandersetzung mit einigen wesentlichen theoretischen Annahmen Ferenczis, wobei diese vor allem in ihrer Abweichung vom herrschenden psychoanalytischen Denken der damaligen Zeit dargestellt werden. Exemplarisch führt der Autor Ferenczis Augenmerk auf den sozialen Kontext der Patienten sowie die Akzentverschiebung in der Entwicklung seiner Traumatheorie an. Den Abschluß bildet eine kritische Gegenüberstellung der Grundannahmen Ferenczis und der Gestalttherapie von Fritz Perls, wobei wesentliche inhaltliche Aspekte der jeweiligen Ansätze miteinander verglichen und ihr jeweiliger Bezug zur Psychoanalyse Freuds hergestellt werden.

Gestalttherapie 1998, 12/1 - 12. Jahrgang - Heft 1 / 1998
Seite 3 - 21