Gianni Francesetti

Gianni Francesetti: Psychiater, Gestalttherapeut, außerordentlicher Professor für phänomenologischen und existenziellen Ansatz, Dep. of Psychology, Universität Turin (Italien), internationaler Trainer und Supervisor. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen zu Psychotherapie und Psychopathologie veröffentlicht, originale Ansätze zum Verständnis des klinischen Leidens unter phänomenologischen und gestalttherapeutischen Gesichtspunkten untersucht und neue Modelle für die Festlegung bestimmter klinischer Störungen vorgeschlagen (einschließlich Erfahrungen von Panik, Depression, Psychose und Zwangsstörung). Er ist Präsident des IPsiG - Internationales Institut für Gestalttherapie und Psychopathologie und des Poiesis - Gestalttherapie - Klinisches Zentrum von Turin. Er ist ehemaliger Präsident der EAGT (Europäische Vereinigung für Gestalttherapie), der SIPG (Italienische Gesellschaft für Gestalttherapie), der FIAP (Italienische Föderation der Psychotherapieverbände), Mitglied des New Yorker Instituts für Gestalttherapie, der Vereinigung für die Weiterentwicklung der Gestalttherapie (AAGT), der Europäischen Vereinigung für Psychotherapie (EAP) und der Gesellschaft für Psychotherapieforschung (SPR).
www.ipsig.it
gianni.francesetti@gmail.com

Artikel: